Zeitgeist im e-commerce: Ein kleiner Einblick

„Ich will das Rauchen stark einschränken und ein paar Kilos müssen auch runter“ – das Zitat eines Kieler Sportstudenten widerspiegelt wie kaum ein anderes, was die Menschen im Ende Dezember und Januar bewegt: Die guten Vorsätze, meist zum Jahreswechsel gefasst, sollen umgesetzt werden. Da wir mit unserem Produktkatalog versuchen, möglichst alle Interessen an Produkten abzubilden, merken wir natürlich schnell, wann und wie stark das Interesse für bestimmte Produkte außerordentlich hoch ist. Wir speichern die Suchphrasen, mit denen die esucher über die Suchmaschinen zu uns gefunden haben, was einige interessante Nutzungsgewohnheiten und Interessen aufzeigt:

Soweit ist das alles verständlich und konsequent – dieser Gesundheitstrend kam ja dieser Tage sogar in den „TV-News“, die nicht „Nachrichten“ heißen: Apotheken und Fitnessstudios machen im Januar den mit Abstand größten Anteil des Jahresumsatzes.

Doch amüsanter ist, was in den Feiertagen noch so alles gesucht wurde. Die Leute genießen es scheinbar, einmal nicht mehr nach der nächsten großen Anschaffung zu suchen, sondern fröhnen ihren Hobbies:

  • Faschingskostüme“ – Warum eigentlich jetzt?
  • Einige plagt die Langeweile: „Basteln im Winter“ – Und? Was zum Basteln gefunden?
  • Endlich mal sich selbst pflegen: „Munddusche„, „Bartschneider“ und sichs gut gehen lassen: „AMC Töpfe“ und „Rezepte
  • Und sich mal wieder ums Sexleben kümmern: „Belara“ (Pille), „Kamasutra Stellungen„, „Beate Uhse“ und „Intimschmuck“ – na da!
  • Wer keine Frau hat, kein Problem: gerne gesucht: „Masturbation“, „Liebespuppen“, „geschichte der o“ (Jungs, der Film ist zu alt, deswegen haben wir keine Preise dazu!), und ähnlichen Utensilien und alten Filmen.
  • Aber zurück zu richtigen Hobbies – auch Männerthemen wurden gesucht: „Werkbank„, „Modellbahnanlagen„, „Motorradbekleidung“ und viele andere bekannte Hobbies.

Doch bitte was meinten die Leute zu finden, als sie nach folgenden Phrasen suchten und sich auf unsere Seite verirrten?:

  • www.tchibo.de – Pos 1 im Google wärs gewesen…
  • „monika gruber“ – Die Kellnerin oder die Nachbarin?
  • „sex mit tieren“ und „Sodomie“ – Unser Testbericht arbeitet das Thema niveauvoll und behutsam auf(!)
  • „almased turbo wie lange“ – Ich denke 30 Kilo in 4 Wochen.
  • „backup ps 2 spiele kopieren“ – Das geht nicht, sagt Sony
  • „Laserdrucker immissionsarm“ – Die Gesundheit geht vor! – vor den orthografischen Kenntnissen.
  • „nur das teuerste whiskas“ – Für die Katze nur das Beste!

Um das Thema „Zeitgeist“ niveauvoller abzurunden, stelle ich nun endlich mal meinen Nachbarblog vor, wo mein Kollege und guter Blogautor Tadeusz bisher einen sehenswerten Blog aufgebaut hat: zeitgeist.yopi.de beschäftigt sich mit den Produkten, die heute Zeitgeist sind oder sein wollen, oder die heute DER Geheimtipp sind, weil sie morgen der Star sein werden – eben wie der Blog schon sagt: „Gestern wissen was heute cool und morgen Mainstream ist“.
Viel Spaß weiterhin beim Suchen und Finden wünscht Markus